Herzlich Willkommen beim SPD Ortsverein Brackenheim

Die SPD versteht sich als Partei der sozialen Gerechtigkeit und der Solidarität. Ebenso stehen wir für Umweltschutz und gute Arbeit. Der Ortsverein wirkt über seine Stadträte auf die Gestaltung der Lebensverhältnisse für die Einwohner von Brackenheim ein.

 

Dabei geht es um Kinderbetreuung, Schulbildung, Wohnraum, Arbeitsplätze, Einkaufsmöglichkeiten, ärztliche Versorgung, Verkehr, Sport- und Freizeit, Naherholung.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu unserem Vorstand, unseren Stadträten, Termine, Links (Kreiverband, Landes- und Bundespartei, Abgeordnete) und ein Kontaktformular.

 

Unsere Vorstandsmitglieder und Stadträte stehen Ihnen selbstverständlich auch persönlich sowie über die jeweils angegebenen Telefonnummern bzw. Mail-Adressen direkt zur Verfügung.

 

Sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Josef Festl

Vorsitzender des Ortsvereins

 

27.10.2020 in Ortsverein

Gerhard Weber verstorben

 

Am 23. Oktober ist Gerhard Weber im Alter von 82 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Gerhard Weber war über knapp 4 Jahrzehnte hinweg ehrenamtlich sehr engagiert tätig. Mitgründer des Partnerschaftskomitees im Jahr 1977: stellvertretender Vorsitzender von 1978 bis 2007 und dessen Vorsitzender 2007 bis 2015. Er sprach französisch, englisch, italienisch und lernte ab 2001 auch noch polnisch, schloss Freundschaften in den Partnerstädten und führte zahlreiche Gäste und Gastfamilien zusammen. Er hat zum Zusammenwachsen der Menschen in Europa viel beigetragen.

Der Diplom-Ingenieur für Textilwesen war von 1980 bis 2004 Stadtrat, von 1989 bis 2004 Vorsitzender der SPD-Fraktion und 3. stellvertretender Bürgermeister. Im SPD-Ortsverein hatte er von 2005 bis 2015 das Amt des Schriftführers inne. Für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement wurde er 2004 mit der Verdienstmedaille der Stadt Brackenheim in Gold ausgezeichnet. Der Ortsverein verliert einen guten Freund, Ideengeber und Weggefährten und trauert um ihn. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Gerhard Weber stets in guter Erinnerung behalten.

16.07.2019 in Kommunalpolitik

Stellungnahme zu Layher Werk III im Gewerbegebiet Langwiesen

 

Die Firma Layher hat ihre Pläne für ein „Werk III“ im März 2018 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Werk sollte südlich der Weingärtner Cleebronn-Güglingen mitten in der freien Landschaft errichtet werden. 

In der Veranstaltung am 18. März 2018 hat Dr. Josef Festl vom SPD-Ortsverein Brackenheim nachdrücklich vorgeschlagen, den Standort so nach Norden zu verschieben, das er nicht mehr außerhalb des im Flächennutzungsplan ausgewiesenen Gewerbegebietes, sondern komplett innerhalb liegt. Konkret: Lage zwischen bestehender Gewerbebebauung und den Aussiedlerhöfen westlich davon. Weiter hat Festl eine Begrünung der riesigen Dachflächen gefordert.

Nach der Veranstaltung bildete sich eine GRUPPE bestehend aus NABU Brackenheim (Adolf Monninger), NABU Güglingen (Manfred Stotz), SPD Brackenheim (Dr. Josef Festl), Bürgerunion Güglingen (Joachim Esenwein), SPD Oberes Zabergäu (Gertrud Schreck) und GRÜNE Zabergäu (Jürgen Winkler). Die GRUPPE wandte sich mit mehreren Schreiben (Stellungnahmen) an den Planungsträger „Zweckverband Wirtschaftsförderung Zabergäu“, der von den Gemeinden des Zabergäus getragen wird. Es fanden auch 2 Besprechungen der GRUPPE mit dem Zweckverband und dessen Planern sowie den Planern der Firma Layher statt.

Kernforderungen der GRUPPE: 

- Verlegung des Werk-Standortes nach Norden

- flächensparende Bauweise: wesentlich höhere Stapelung im Wareneingangs- und Warenausgagslager, Parkhaus für PkW

- Dachbegrünung und Photovoltaik auf den Dächern

- Umfangreiche Ausgleichsmaßnahmen für den Eingriff in Natur und Landschaft, insbesondere  Renaturierung Zaber und Fürtlesbach, Naturschutzfonds

- Mobilitätskonzept: Schwerlastverkehr, Zabergäubahn, Radwegenetz

Der Zweckverband hat inzwischen einen „Vorhabenbezogenen Bebauungsplan“ für die Pläne der Firma Layher aufgestellt. Der Plan ist vom 17. Juni bis 2. August 2019 öffentlich ausgelegt.

Der Bebauungs-Plan berücksichtigt die Forderungen der GRUPPE bezüglich Verlegung des Standortes, flächensparende Bauweise, Dachbegrünung, Renaturierung Zaber und Fürtlesbach.

Nicht  berücksichtigt wurden im Bebauungs-Plan die Vorschläge bzw. Kritik der GRUPPE zur Ausführung des Regenrückhaltebeckens, Oberboden-Management, Mobilitätskonzept, die Führung des Radweges (muss wegen Lage des Layher-Werkes verlegt werden), weitergehende Ausgleichsmaßnahmen.

Die ausführliche Stellungnahme der GRUPPE vom 7. Juli 2019 finden Sie unter „weiterlesen

 

22.12.2017 in Kommunalpolitik

Haushaltsrede 2018/19

 

Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Brackenheimer Gemeinderat, Dr. Josef Festl, hat in seiner Haushaltsrede vom 21. Dezember 2017 anlässlich der Verabschiedung des Doppelhaushalts 2018 / 2019 die Haushaltspolitik in den kommenden zwei Jahren aus Sicht der SPD-Fraktion erläutert.

Suchen

Termine

01.02.2021, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
öffentlich
Systemrelevanz des Gesundheitswesens - Ausblick auf die Zukunft
Online

02.02.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Digitaler SPD-Jahresempfang mit Vizekanzler Olaf Scholz
Online