Neues aus dem Gemeinderat: Sitzung am 06. Juli 2017

Veröffentlicht am 14.07.2017 in Kommunalpolitik

In der Sitzung am 06. Juli 2017 ging es neben der aktuellen Kriminalstatistik auch um Bauverpflichtungen und die Sanierung des "alten" Rathauses in Hausen.

Interessant war wieder der Bericht des Polizeireviers Lauffen a.N. zur Kriminalstatistik 2016 in unserer Stadt. Mit 477 Straftaten in der Gesamtstadt liegt die Kriminalitätsquote Brackenheims in etwa im Schnitt des gesamten Gebiets des Polizeireviers Lauffen. Die genauen Zahlen und einen umfassenden Bericht könnt Ihr in der neuen Ausgabe des Amts- und Mitteilungsblattes der Stadt Brackenheim nachlesen. Unter www.brackenheim.de ist es für jeden einsehbar.

 

Für das Baugebiet "Am Schulzentrum II" haben die Stadträte eine Bauverpflichtung von 5 Jahren festgelegt, die ggf. auch nochmal um 5 Jahre verlängert werden kann.

 

Interesant war der TOP zur Sanierung des alten Rathauses in Hausen. Eine tolle Idee, das Projekt zu forcieren, immerhin überlegen sich die Hausener schon seit 2013, was mit dem alten Rathaus passieren soll. Unsere Fraktion unterstützt das Projekt natürlich und Dr. Josef Festl und Thomas Link haben sich im Gemeinderat auch positiv dazu geäußert. Erfreulich war auch, dass sich Sprecher aller Fraktionen hinter die Idee gestellt haben. Wir sind gespannt, wie es in den nächsten Jahren weiter geht und hoffen, dass noch viele Gute Ideen geboren und umgesetzt werden, damit das alte Rathaus in Hausen wieder ein "Schmuckkästle" werden kann.