SPD Brackenheim

Wär‘ alles so gelaufen wie gedacht – Gastkommentar von Franz Ruetz

Veröffentlicht am 10.01.2022 in Aktuelles

Wär‘ alles so gelaufen wie gedacht.

Wär‘ alles so gelaufen wie gedacht,
hätten wir können bis tief in die Nacht
auf dem Christmarkt am Glühwein hängen.
und zu Hauf in die Geschäfte drängen.

Um die Nadel hat sich alles dreht
von früh bis spät, in Zeit und Raum,
von der Spritze bis zum Tannenbaum.
Ohne neue Nadeln – s‘wär ein Traum!

Vergeigt und nicht auf die Reihe gebracht.
Das Virus vermehrt sich, mutiert mit Macht.
Viel schlauer noch, es nutzt Schlechtwetter.
Doch Politik kann Schönwetter viel better.
Kommt Karlchen Überall als unser Retter?

Das Tor war ohne Keeper, war ganz leer.
Doch grüner Frauen-Klüngel irrte schwer.
Der Ball lag auf dem Elfmeter-Punkt.
Verschossen, vergeigt, 10 % Schwund.

Derweil die C-Ego‘s Laschet und Söder
spielten das Lied vom Tod oder töter?
Scholz - im Glück - hat unverdient profitiert
von eitel-schwachen Gegnern ungeniert.

Nein, es ändert sich gar nicht so viel.
Die neue Nord-Merkel-Variante kommt ins Spiel.
Scholz, -omat oder Maat - alte neoliberale Karte.
Die CDU regiert über die FDP mit, na warte!

Die Grünen, die netten, schlucken die Kröten,
die sie sonst über die Straße getragen hätten.
Eher kommt noch e sechste Corona-Welle
-gopferdeggel*- als (m)eine grüne Dauerwelle

Auch 22 wird verschroben, kein Scherz.
Vor Weinachten kam schon der Merz.
Später, im Sommer feiert Köln Karneval.
Im Advent trifft sich der Welt-Fußball!

Bei den Taliban-Kumpels im Wüstensand,
bei Sklavenhaltern, Menschenschindern
sind Menschenrechte nur lästiger Tand.
Die WM mit dem Off-Knopf verhindern?

Meine Vision für 2023 wär ja schon:
Dass das Virus - erst mitten im griechischen Alphabet -
Schwächelt, kränkelt und als harmloser Husten geht.

Wir wünschen Euch für‘s neue, junge Jahr
von allem das Beste, Gesundheit, na klar.
Bleibt trotz Impf vorsichtig, fröhlich und munter.
Dann wird s’Leben auch wieder heiter und bunter.


Franz Ruetz, Emmendingen 2021

* südbadischer Fluch, etwa „Gott verdamm mich“


Im Unterschied zu unserem Kommentator sind wir der Ansicht, dass Scholz bei der Bundestagswahl zu recht von den Schwächen der Union profitiert hat.